background
English
Ó>ÓDeutsch

Über das Spiel.

Das Grundprinzip von BattleDuel lĂ€sst sich in drei SĂ€tzen beschreiben: Zwei Spieler kĂ€mpfen in einer windigen Berglandschaft mit Kanonen gegeneinander. Um den Gegenspieler zu treffen, mĂŒssen sie die SchussstĂ€rke und den Winkel des Kanonenrohrs einstellen. Ein Duell endet, wenn die gegnerische Kanone vollstĂ€ndig zerstört wurde.

BattleDuel wurde ursprĂŒnglich fĂŒr den Commodore Amiga auf der Grundlage des C64-Klassikers „Artillery Duel“ entwickelt. 2006 wurde eine plattformunabhĂ€ngige Version in Java entwickelt. 2010 hat BattleDuel nun auch den Weg auf das iOS von Apple gefunden und ist damit auf iPhone, iPod und iPad spielbar.

Entwicklung und Bezug.

Das Spiel wurde seit 1995 von Jochen Terstiege, Michael David und Marco Seine umgesetzt. Michael hat sich um die Grafik gekĂŒmmert, Marco war fĂŒr den Sound und die Musik zustĂ€ndig. Jochens Aufgabe bestand darin, all dies in der Programmierung zu einem netten Spiel zusammenzubinden. BattleDuel hat damals ein paar recht gute Bewertungen in Zeitschriften erhalten. Auf der Download-Seite findet man die unterschiedlichen Versionen des Spiels, die iOS-Variante fĂŒr das iPhone, iPad oder den iPod touch findet man im App Store von Apple.